Hamburg Xmas 2023

In diesem Jahr hatten wir uns für die freien Tage um den Jahreswechsel herum einen Besuch in Hamburg vorgenommen. Da wir ja im Jahr zuvor mit dem Auto im Herbst in Lüneburg waren, hatten wir zuerst noch überlegt, ob wir fliegen oder mit dem Auto fahren sollten. Aufgrund der Anfahrtszeit mit dem Auto haben wir uns dann doch für das Fliegen entschieden.

Der Flieger ging schon recht früh, so dass wir bereits um kurz nach 9 Uhr morgens in Hamburg gelandet sind. Die Übernahme des Mietwagen verlief unspektakulär und so war ein weißer Fiat 500 Cabrio für die 5 Tage unser Begleiter. Da wir uns vor allem für den Bereich von Wedel bis Hamburg interessierten, hatten wir uns für das Leonardo Hotel in Altona entschieden. Dies war definitiv kein Fehler, denn das Hotel war in Sachen Preis/Leistung sehr gut. Frühstück war wunderbar, die Zimmer sauber und auch die Betten waren sehr gut. Die Zimmergröße ist in dieser Art von Hotels freilich begrenzt, aber das war für die Zeit unseres Aufenthalts kein Problem gewesen.

Wie immer hatten wir unsere Abendessen bereits vorreserviert und so waren wir neben einem Inder in Blankenese auch noch zu einem veganen Dinner im “Om Mani Vegan” in Wedel. Wir sind nicht explizit vegan, lieben aber durchaus vegetarisches und auch veganes Essen. Das Essen war wirklich wunderbar und wir können dies nur wärmstens weiterempfehlen. Ebenso empfehlenswert sind die Barcelona Tapas in Altona! Super Service und sehr gute Tapas! Ein weiterer Anlaufpunkt zum Essen war der Libanese “Hala” in Othmarschen. Auch hier war das Essen wirklich köstlich, jedoch dürfte beim Service gerne noch “eine Schippe draufgelegt” werden.

Neben dem bereits erwähnten Bereich “Wedel bis Hamburg” haben wir den letzten vollen Tag unseres Kurzurlaubs genutzt, ins “Alte Land” zu fahren. Hier möchte ich vor allem Buxtehude nennen, das uns wirklich außergewöhnlich gut gefallen hat. Die netten Cafes, hier vor allem das “Süsse-Sünde“, hatten es uns angetan. Super netter und zuvorkommender Service, leckerer Kuchen und ein tolles Ambiente – einfach top!

Zuletzt hat uns der Abreisetag mit strahlendem Sonnenschein begrüßt und so konnten wir in Blankenese am Fuße des Treppenviertels an der Elbe spazieren gehen – das hat dem ganzen Hamburg-Besuch dann wirklich noch die Krone aufgesetzt. Der Rückflug war erst kurz vor 17 Uhr und so konnten wir den letzten Tag prima genießen.

Anbei noch ein paar Impressionen!

Have fun!

Post navigation