Barcelona 2017

Das Jahr 2017 verfliegt in Rekordzeit und so ist Pfingsten auch schon wieder vorbei. Zu Pfingsten haben wir uns für einen 6-Tage-Trip nach Barcelona entschieden. Flug mit der Lufthansa ab MUC und Aufenthalt im Hotel H10 Marina waren gebucht. Die 4-Sterne des Hotels sind gerechtfertigt, der Service ist tadellos und alles ist sehr sauber und gepflegt. Einziger Kritikpunkt ist der Frühstücksraum im Untergeschoss, der zwar sonst keine Wünsche offen lies, jedoch mit Blick nach draußen noch schön gewesen wäre. Die Zimmer waren prima eingerichtet und die Betten recht bequem. Eine Sky-Bar mit Pool rundete das ganze ab und hat mir zudem einige Panorama-Shots ermöglicht. Die Stadt selbst ist wirklich (nicht nur) eine Reise wert. Die wunderschönen Bauwerke von Gaudi und anderen Künstlern sind wirklich sehenswert und es hat wirklich Spaß gemacht, alles anzuschauen. Das Wetter war durchwegs gut und bis auf einen kleinen Regen-Tusch war es immer sehr angenehm. Gerade für mich, der jetzt nicht sooo der Hitze-Fan ist, war es durchweg im erträglichen Bereich. Wir haben die Zeit aber recht relaxed genutzt und sind nicht von einer Sehenswürdigkeit zur nächsten gerannt. So war auch ein Strandtag Pflicht. Jedoch waren wir natürlich auch in der Sagrada Familia und haben die wunderschönen Lichteindrücke auf uns wirken lassen. Zu empfehlen ist hier das Vorab-Online-Buchen der Eintrittskarten, da man sonst ewig anstehen muss. Mit dem Online-Ticket ist man aber sehr schnell drinnen, wir haben z.B. keine 2 Minuten anstehen müssen. Vielleicht noch ein Tipp, die deutschsprachigen Online-Ticket-Anbieter erheben allesamt eine doch ganz deftige „Handling-Gebühr“ (oft bis zu 20 Euros bei vier Tickets!). Diese kann man umgehen, wenn man direkt auf der Spanisch/Englisch sprachigen Seite bucht. Natürlich darf in Spanien bzw. in Barcelona das Essen nicht unerwähnt bleiben: Die Tapas…Tapas….Tapas… waren die Wucht und in sofern war das ein wirklich gelungener Trip. Anbei wie immer ein paar Shots. 

Have Fun!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*